Abschlussprüfungen 2017

Prüfungsbestimmungen / Prüfungsaufgebot / Bestehensnormen
Die Lernenden erhalten in der DIN Woche 2 via Klassenlehrpersonen die Prüfungsbestimmungen (mit BMS Beginn vor 01.01.15 / mit BMS Beginn ab 01.01.15) und ein persönliches Prüfungsaufgebot. Für das Bestehen der Prüfungen gelten die in den Informationsbroschüren aufgeführten Bestehensnormen.


Prüfungspläne nach Klassen​:
BM Richtung Technik, Architektur, Life Sciences: BM1 / BM2 Vollzeit / BM2 Teilzeit
BM Richtung Gestaltung und Kunst: BM1 / BM2
BM Richtung Wirtschaft und Dienstleistung: BM1 / BM2
BM Richtung Gesundheit und Soziales: BM1


Prüfungsbedingte Abwesenheiten im Lehrbetrieb
Nach dem Erhalt des persönlichen, definitiven Prüfungsaufgebots in der DIN Woche 02 informieren die Lernenden der BM 1 ihren Lehrbetrieb und ihre betroffenen Berufskundelehrpersonen über Abwesenheiten aufgrund der Teil- und Abschlussprüfungen. 
Zudem gilt es die Regelung im Informationsschreiben zum Anwesenheitsournal für den BM1-Unterricht zwischen den schriftlichen und mündlichen Prüfungen zu beachten.

Berufsmaturitätsfeier
Alle Berufsmaturandinnen und alle Berufsmaturanden sind zusammen mit den Verantwortlichen aus ihren Lehrbetrieben und ihren Angehörigen herzlich zur BM-Feier eingeladen. Diese findet am Freitag, 8. Juli 2016 um 18.00 Uhr im Kursaal, Bern statt.

 
Ehemalige Prüfungsaufgaben
Frühere Prüfungsaufgaben sind auf den Webseiten der Fachgruppen aufgeführt oder können bei den Lehrkräften angefordert werden.
 
Die Lehrerschaft wünscht bereits im Voraus viel Erfolg!