Abteilung BMS

Abteilung Berufsmaturitätsschule

Hier können Sie die Berufsmaturität während der Lehre (BMS 1) oder nach der Lehre (BMS 2) erlangen.

Die Berufsmaturitätsschule vermittelt den Aufgenommenen eine erweiterte Allgemeinbildung und bereitet sie auf das Studium an der Fachhochschule (FH) oder auf andere Weiterbildungen vor. Das Berufsmaturitätszeugnis berechtigt zum prüfungsfreien Übertritt an eine FH, sofern diese nicht zusätzliche Aufnahmebedingungen festgelegt hat.

- BMS 1: Der berufskundliche und der BMS-Unterricht beanspruchen zusammen während der ganzen Ausbildungsdauer in der Regel zwei Schultage pro Woche.

- BMS 2: Sie wird in Form einer einjährigen Vollzeitausbildung oder bei der technischen BMS 2 auch in einer zweijährigen berufsbegleitenden Ausbildung angeboten.

 

Integrative Fördermassnahmen an der gibb (IFM gibb)